Smaller Default Larger

 

Herzlich willkommen im neuen Schuljahr 2022/23

 

Um einen kontinuierlichen Schulbetrieb zu gewährleisten, wurden die CORONA-Einschränkungen auf ein notwendiges Minimum reduziert.


Derzeit gibt es keine Maskenpflicht in der Schule.

Ein regelmäßiges Testen in der Schule ist vorerst nicht vorgesehen.

Zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 können jedoch standortspezifische Maßnahmen verordnet werden (z.B. vorübergehende Masken- oder Testpflicht, ortsungebundener Unterricht).

 

Für Kinder in der Volksschule, für die ein positives Testergebnis auf SARS-CoV-2 vorliegt, gilt – egal ob sie Symptome zeigen oder nicht – ein generelles Betretungsverbot der Schule, da davon ausgegangen wird, dass Kinder in diesem Alter eine Maske nicht während der gesamten Unterrichtsdauer korrekt tragen können. Das Betretungsverbot gilt in der Primarstufe auch für externe Personen.

 

Lehrpersonen mit einem positiven SARS-CoV-2 Testergebnis jedoch ohne Symptome werden während der Verkehrsbeschränkung nicht im Präsenzunterricht eingesetzt.